Viele Leistungen, ob Energieberatung oder Einsatz neuer Heiztechnologien, können vom Bund oder den Ländern bezuschusst werden. Damit können Hauseigentümer bares Geld sparen. Wir informieren Sie über die verschiedenen Förderprogramme.

BAFA Förderung

Wir sind anerkannte Experten und Sachverständige für das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle – kurz BAFA. Das Bundesamt übernimmt verschiedene Aufgaben, in unserem Fall sind besonders die BAFA Förderprogramme interessant. Grundsätzlich werden mit der Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (kurz BEG) verschiedene Maßnahmen gefördert, die sich auf Energieeinsparungen, energieeffiziente Techniken oder der vermehrten Nutzung erneuerbarer Energien für Heizungen beziehen. Auch eine Energieberatung durch unsere Experten ist von dem BAFA förderbar. Die BAFA Förderung kann teilweise mit Förderprogrammen der KfW verbunden werden. Grundsätzlich ist der Erhalt von BAFA Zuschüssen an bestimmte Bedingungen gekoppelt. Wir informieren Sie gerne im Einzelfall darüber und prüfen, ob Sie zuschussberechtigt sind. Lassen Sie sich also gerne von uns individuell zum Thema BAFA Förderprogramm beraten.

BAFA Förderung – Antrag stellen lassen

Wie hoch die Bezuschussung ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Üblicherweise wird ein Anteil der Kosten bis zu einem maximalen Betrag bezuschusst. Teilweise ist es möglich, unterschiedliche Förderprogramme zu kombinieren. Entsprechende Anträge müssen vor Beginn der Maßnahme gestellt werden.